Zurück zur Startseite
Adventsfeier

Festliche Adventsfeier des Heimatvereins am 4. Dezember 2016

Adventsfeier-DSC_0499Als die ersten Gäste in den Waldreitersaal gingen, wurden sie schon mit besinnlichen Weihnachtsliedern des 16-köpfigen Bläserensembles der Feuerwehr Großhansdorf empfangen. Gegen 15:00 Uhr hatten sich die Plätze an den schön geschmückten Tischen gut gefüllt. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende des Heimatvereins Elke Meyer konnten sich die Mitglieder und Gäste des Heimatvereins bei Kaffee und Kuchen dem Klönschnack widmen. Vom 2. Vorsitzenden des Heimatvereins Michael Haarstrick wurden sie dann durch das anderthalbstündige festliche Programm geführt.

Adventsfeier-IMG_1506_ji_ji Eine halbe Stunde später fesselten dann die ›Waldmäuse‹, eine Tanzgruppe von jungen Mädchen unter der Leitung von Günter Klose, die Zuschauer mit pfiffigen, teils artistischen Gruppentänzen. Die unterschiedlichen Choreographien mit poppigen Rhythmen kamen gut an, die wirbelnden Tänzerinnen in ihrem bunten Outfit waren ein Augenschmaus. Günter Klose war es wichtig, die Zuschauer darauf hinzuweisen, dass sie hier nicht die ›Waldgeister‹, sondern die jüngeren seiner Tanz-Eleven bewunderten. Er begleitete die einzelnen Tänze mit launiger Conference, lobte die jungen Mädchen mit viel Zuspruch. Günter Klose leitet Tanzgruppen in drei Altersstufen. Die Mädchen aus der mittleren Altersgruppe waren eine Klasse für sich, was ihnen der Applaus bescheinigen konnte.

Adventsfeier-DSC_0550Nach der ersten Tanzaufführung wurde es wieder etwas besinnlicher. Peter Tischer las eine weihnachtliche Kurzgeschichte von Siegfried Lenz vor. In ihr beschreibt Lenz mit trockenem Humor das Leben einer ostpreußischen Flüchtlingsfamilie, untergebracht in den beengten Verhältnissen einer Wehrmachtsbaracke. Danach kamen die ›Waldmäuse‹ noch einmal auf die Bühne. Besonders schön waren die Tänze mit farbigen Tüchern und bunten Regenschirmen. Am Schluss ihrer Aufführung bekamen die kleinen Tänzerinnen von Michael Haarstrick als Dankeschön alle einen dicken Schoko-Weihnachtsmann geschenkt.

Adventsfeier-DSC_0505Nun war wieder ›Bühne frei!‹ für das Feuerwehr-Orchester. Die vielen fleißigen Helferinnen und Helfer sorgten noch einmal für frischen Kaffee an den Tischen, wo sich gute Stimmung mit Wohlbehagen mischte. Der Vorleser Peter Tischer nahm noch einmal auf der Bühne Platz. Die Kurzgeschichte ›Weihnachten in der Kirche zu Schillen‹ des Großhansdorfer Schriftstellers Paul Brock widmete er den Ältesten unter den Gästen, die noch eine Erinnerung an Ostpreußen haben mochten. In der Geschichte sorgt der strenge masurische Winter für eine zunächst erzwungene Reiseunterbrechung, dann besinnliche Einkehr in einen dörflichen Weihnachtsgottesdienst. Die Geschichte endet mit den Worten: »Gesegnete Weihnachten! Welch eine Wandlung der Herzen.«

Zum Ausklang der Adventsfeier ergriffen die Feuerwehrleute noch einmal ihre blinkenden Instrumente und spielten traditionelle Weihnachtslieder. Bei ›Oh, du fröhliche‹ wurde dann auch kräftig mitgesungen. Elke Meyer bedankte sich bei den Tänzerinnen und den Musikanten der Feuerwehr für ihre Mitwirkung an der gelungenen Feier. Auch die Mitglieder des Orchesters wurden mit einem dicken Schoko-Weihnachtsmann bedacht. Elke Meyer schloss auch alle Helferinnen und Helfer ausdrücklich in ihren Dank ein. Als alle Gäste gut gestimmt gegangen waren, versammelten sich diese noch einmal vor der Bühne für ein Gruppenfoto. Es zeigte sich, dass die gelungene Adventsfeier ihren Erfolg dem dadurch sichtbar gewordenen, vielfältigen Engagement verdankt, ohne das der Heimatverein nicht leben kann.

Peter Tischer

Adventsfeier-DSC_0487

Home · Kontakt


Heimatverein Großhansdorf-Schmalenbeck e.V.

1.Vors.: Elke Meyer · Heidkoppel 16 · 22927 Großhansdorf · Telefon (04102) 65980