Zurück zur Startseite
Waldreinigung

Waldreinigung – gewachsene Beteiligung Großhansdorfer Bürger

Waldreinigung Herr Kunkel weist einAm Samstag, 30. März, lockte das schöne Wetter 85 Bürger unserer Gemeinde auf den Waldparkplatz am Waldreiterweg. Die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Großhansdorf verstärkte mit ihrer tatkräftigen Truppe die freiwilligen Helfer an diesem Morgen. Ausgerüstet mit blauen Müllsäcken, Handschuhen und Greifzangen zog man kurz nach 10 Uhr in kleinen Gruppen los zu den einzelnen Sammelbereichen.

Georg Kunkel, Vorstandsmitglied des Heimatvereins, koordinierte die Aktion, wies darauf hin, dass die Müllsammler bitte auf den Waldwegen bleiben sollten, damit die Tiere nicht beunruhigt werden, und mahnte zur Vorsicht an den Rändern der befahrenen Ortsstraßen. In der vorgesehenen Zeit von zwei Stunden war bisher ein Bereich Großhansdorfs recht abgelegen und daher fußläufig nicht gut zu bewältigen. Dafür hatte sich der Heimatverein dieses Mal etwas einfallen lassen. Detlef Dühring hatte seinen Oldtimer, einen schmucken restaurierten Trecker samt angehängter Kutsche zur Verfügung gestellt, damit eine Gruppe aus Eltern und Kindern zur Mielerstede und zum Beimoorweg gefahren werden konnte. So tuckerte er mit seiner ›Fuhre‹ zu dem abgelegenen Sammelbereich an der Ortsgrenze. Vom Alter her waren die vielen Freiwilligen gut gemischt. Etliche junge Familien mit Kindern waren dieses Mal dabei.

Waldreinigung Treffpunkt der SammlerWaldreinigung-1123Dass der Einsatz sich gelohnt hatte, war vor dem Gemeindehaus der Evangelischen Kirche an der Alten Landstraße zu besichtigen: Der Bauhofmitarbeiter hatte in seiner geopferten Freizeit auf der Ladefläche seines Lkws 52 Müllsäcke angesammelt!

Waldreinigung gemeinsames Essen im GemeindesaalDie Sammler trafen sich gegen 12 Uhr traditionell im kirchlichen Gemeindehaus zu einer leckeren Erbsensuppe. Die vielen Kinder wurden mit einer Süßigkeit belohnt. Ein besonderes Dankeschön gilt dem Sponsor der Müllsammelaktion, der Provinzial-Agentur Preißler, Drews und Gerber, der für die Ausrüstung und das Essen sorgte. Ebenfalls bedankt sich der Heimatverein für die starke Unterstützung bei der Jugendfeuerwehr und dem Kirchengemeinderat, der die Räumlichkeiten zur Verfügung stellte. Und nicht zuletzt ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Eltern mit ihren Kindern!

Peter Tischer

Home · Kontakt


Heimatverein Großhansdorf-Schmalenbeck e.V.

2.Vors. Michael Haarstrick · Sieker Landstr. 193 · 22927 Großhansdorf · Telefon 0151-15608329