Zurück zur Startseite
Malerei + Kunsthandwerk

Die Malerei- und Kunstausstellung – attraktiv und viel besucht

An drei Tagen, vom 9.11. bis 11.11.2018, konnten sich viele Besucher aus Großhansdorf und Umgebung einen Eindruck verschaffen von dem außergewöhnlich vielfältigen Angebot an künstlerischen und kunsthandwerklichen Exponaten. Der Waldreitersaal war für die Stände von 21 Ausstellern gerade groß genug. Die Organisatorin Elke Meyer hatte die Ausstellung im Januar 2018 ausgeschrieben. Im Mai galt es dann, aus einem reichen Angebot die richtige Mischung aus Kunst und Ideen zusammenzustellen.

Kunst (7)-EröffnungDie Hobby-Künstler lieferten eine große Bandbreite ihres Schaffens. Einige kamen wie in den vergangenen Jahren. Es stellten aber auch eine Reihe neuer Künstler ihre Werke aus. Diese bunte Palette aus Alt und Neu kam offenbar gut an. Nach der Eröffnung am Donnerstag, musikalisch begleitet von den drei jungen Musikern des AllegroConTrio, waren an den drei folgenden Tagen die Gänge zwischen den Ständen mit interessierten Gästen gut gefüllt.

Kunst (2)Geöffnet wurde der Waldreitersaal jeweils um 13:00 Uhr. Gegen 16:00 Uhr konnten in der Veranstaltung über 200 Besucher gezählt werden. Zu dieser Zeit wurde es auch am Tresen reichlich voll, denn die Aussteller hatten verschiedene leckere Kuchen und Torten zur Verfügung gestellt. Statt Kaffee gab es auf Wunsch auch Prosecco.

Kunst (4)-Goldschmiede-Johanna ResselDie Bewirtung, die musikalische Unterhaltung und die freundliche Atmosphäre trugen zum Erfolg der Veranstaltung bei. Die Aussteller waren mit der guten Stimmung und mit ihren Umsätzen hoch zufrieden. Etlichen Besuchern ging wohl schon durch den Kopf, was sie ihren Lieben am 24. Dezember unter den Weihnachtsbaum legen könnten.

Kunst (9)Neben der Kunstausstellung interessierten sich vor allem die Großhansdorfer für eine Ausstellung von Alben mit Fotos aus der Dorfchronik unseres Ortes, die Frau Hoffmann vom Gemeindearchiv ausgelegt hatte. Da tauchte so mancher ein in die ›gute alte Zeit‹.

KunstDass die Besucherzahlen in diesem Jahr die der vergangenen Jahre deutlich überstiegen, erfreute Austeller und besonders die Veranstalterin. Die Begleitung mit klassischer Musik war eine gute Idee und trug zur besonderen Atmosphäre der Veranstaltung bei. Ein Erfolg zeigte sich auch darin, dass während der drei Tage neue Künstler die Ausstellung besuchten, um ihr Interesse für das nächste Mal im Jahr 2020 zu bekunden.

Kunst-DSC_0107Der Erfolg hat jedenfalls Elke Meyer und ihr Team ermutigt, sich in zwei Jahren wieder in die umfangreiche Arbeit von Planung und Gestaltung zu stürzen.

Peter Tischer

Home · Kontakt


Heimatverein Großhansdorf-Schmalenbeck e.V.

2.Vors. Michael Haarstrick · Sieker Landstr. 193 · 22927 Großhansdorf · Telefon 0151-15608329